Aktuelles
vonVeranstaltung

Schwäbische Einzelblitzmeisterschaft 2016/17

Werte Schachfreunde,

anbei die Ausschreibung der schwäbischen Einzelblitzmeisterschaft 2016/17 in Memmingen am 09.04.2017

Ausschreibung

Mannschaftspokal 2016/17

Auch in der Saison 2016/17 findet wieder der Schwäbische Mannschaftspokal statt. Jeder schwäbische Verein kann mit beliebig vielen 4er-Mannschaften teilnehmen.

Halbfinale

 

Schwäbische Mannschaftsblitzmeisterschaft 2016 in Landsberg

Werte Schachfreunde,

 

anbei finden sie die Ausschreibung der schwäbischen Mannschaftsblitzmeisterschaft 2016, am 11.122016, 10 Uhr in Landsberg.

Ausschreibung

 

Spielbericht :

In Landsberg trafen nur 9 Mannschaften aufeinander, da zwei angemeldete Mannschaften kurzfristig ihre Teilnahme absagten. Im doppelrunddigen Turnier entwickelte sich an der Spitze ein munteres Treiben zwischen fünf Vereinen, wobei Türkheim-Bad Wörishofen in der Rückrunde eine Schwächeperiode hatte. Von den verbleibenden vier Mannschaften lieferten sich Mering, SF Augsburg und Leipheim ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In den letzten Runden errang Mering einen Punktevorsprung und brachte diesen dann auch ins Ziel. Damit gelang dem SK Mering ein Hattrick. Sie gewannen die Schwäbische Mannschaftsblitzmeisterschaft zum dritten Male hintereinander.

Ergebnisse

 

 

Der Sieger : SK Mering

FM Korbinian Nuber (SC Dillingen) ist Schwäbischer Schnellschachmeister 2016

Das Turnier fand am 03.10.2016 in Welden statt.

Ergebnisse

Gratulation

Der Bezirksverband Schwaben gratuliert der mehrfachen schwäbischen und bayerischen Meisterin Luise Liepert (SG Augsburg) zum 85. Geburtstag.

Otto Helmschrott
Bezirksvorsitzender

Mannschaftspokal Saison 2015/16

Wir gratulieren SK Mering zum Mannschafts-Pokalsieger 2016

Ergebnisse

Einzelmeisterschaft 2016

Wir gratulieren Anton Bilchinski (Haunstetten) zum Schwäbischen Meister 2016.
Johannes Mitterwald (SK Kriegshaber) gewinnt die offene Gruppe.

Die Meisterschaften fand vom 26.05. bis 29.05.2016 in Augsburg statt.

Ergebnisse

Denis Gretz (SK Königsbrunn) Deutscher Schachjugend-Einzelmeister U18

In der ersten Woche der Pfingstferien trafen sich die besten deutschen Jugendschachspieler nach Willingen/Hessen zu den Deutschen Meisterschaften. Denis Gretz vom Schachclub Königsbrunn trat nun das vierte Mal bei den Deutschen Meisterschaften an und hat bei seiner ersten U18-Teilnahme den Titel gewonnen und darf sich nun Deutscher Meister nennen. Als vierter der Setzliste gehörte der Gymnasiast gleich zu den Mitfavoriten. Dieser Rolle wurde er gerecht, denn aus seinen 9 Partien errang er 5 Sieg und 4 Remis, damit ist er der einzige ungeschlagene Spieler. In der Abschlusstabelle verwies den Titelverteidiger Spartak Grigorian vom SV Werder Bremen und Mats Beeck vom SK Doppelbauer Kiel auf die Plätze.

DJEM U18 Endstand

Anton Bilchinski (TSV Haunstetten) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2015/16

Die Meisterschaft fand am 17.04.2016 in Augsburg/Haunstetten statt..
Ergebnisse

SK Mering ist Schwäbischer Mannschaftmeister 2016

In der SL II Nord gewinnt SK Rochade Augsburg und in der SL II Süd schafft SC Kempten 1878 den direkten Wiederaufstieg.
Ergebnisse

Willi Hörmann erhält "Bayerische Staatsmedaille für Soziale Verdienste"

Alljährlich wird die "Bayerische Staatsmedaille für Soziale Verdienste" an rund zwanzig besonders zu ehrende Personen im Freistaat verliehen. In diesem Jahr wurde dem unermüdlichen Schachfunktionär aus Marktoberdorf, Willi Hörmann, diese Ehre zuteil. Sein jahrzehntelanges Engagement als Jugendleiter und Vorsitzender des größten Allgäuer Schachvereins hat er in unterschiedlicher Weise eingebracht: Integration von Behinderten und Aussiedlern sowie ein deutsch-polnischer Jugendaustausch, Durchführung von überfachlichen Aktivitäten bei Umweltaktionen, Ausrichtung von Ferienfreizeiten usw. Daneben ist er noch als Schiedsrichter und stellvertretender Vorsitzender im Schachbezirk Schwaben tätig. Auch wenn er weiterhin zusätzlich die Jugendarbeit maßgeblich im Verein mitgestaltet, so gilt sein neuestes Augenmerk ebenfalls der älteren Generation. Im Marktoberdorfer "Haus der Begegnung" leitet er die wöchentliche Seniorengruppe beim Schach und engagiert sich daneben im "Haus der Lebensfreude" beim Umgang mit Demenzkranken. Sein außergewöhnlich langer, vielseitiger und ungebremster Einsatz in alle Richtungen waren im Ministerium die Grundlage und ein wichtiges Entscheidungskriterium, einem Mitglied unserer Randsportart diese besondere Medaille zu verleihen. Diese Auszeichnung darf für uns alle Ansporn sein, uns ebenfalls oder weiterhin ehrenamtlich zu engagieren - zum Wohle der Gesellschaft und unseres geliebten Brettspiels.

 

Weihnachtsgrüße

Der 1. Vorsitzende Otto Helmschrott wünscht euch frohe Weihnachten.
Weihnachtsgrüße

SK Mering ist Schwäbischer Blitzmannschaftsmeister 2015

Das Turnier fand am 21.11.2015 in Landberg statt.
Ergebnisse

FM Blasius Nuber (SC Dillingen) ist Schwäbischer Schnellschachmeister 2015

Das Turnier fand am 03.10.2015 in Welden statt.
Ergebnisse

Einzelpokal 2015

Das Finale des Dähne-Pokal 2015 muss bis zum 31.07.2015 gespielt sein.
Paarungen

Einladung außerordentliche Mitgliederversammlung

Am 25.07.2015 findet in Landsberg eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Einzelmeisterschaft 2015

Wir gratulieren Max Hess (Post-SV Memmingen) zum Schwäbischen Meister 2015.
Richard Essler (SK Mering) gewinnt die offene Gruppe.
Die Meisterschaften fand vom 04.06. bis 07.06.2015 in Memmingen statt.
Ergebnisse

Mannschaftspokal Saison 2014/15

Wir gratulieren SK Klosterlechfeld zum Mannschafts-Pokalsieger 2015.
Ergebnisse

Norbert Krug (SK Mering) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2014/15

Das Turnier fand am 26.04.2015 in Bad Grönenbach statt.
Ergebnisse

Post-SV Memmingen ist Schwäbischer Mannschaftsmeister 2015

In der SL II Nord steht der BC Aichach 1917 und in der SL II Süd die SF Bad Grönenbach am Ende der Saison an der Tabellenspitze.
Ergebnisse

SK Mering ist Schwäbischer Mannschaftsblitzmeister der Saison 2014/15

Ergebnisse