Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Liebe Schachfreunde,

der Bezirksverband Schwaben wünscht euch und euren Familien frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017.
Ich bedanke mich bei allen Vorstandschaftsmitgliedern des Bezirksverbands, der Schwäbischen Schachjugend, der Kreisverbände und der Vereine für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr.

Otto Helmschrott
1. Vorsitzender

 

Einzelmeisterschaft 2016

Wir gratulieren Anton Bilchinski (Haunstetten) zum Schwäbischen Meister 2016.
Johannes Mitterwald (SK Kriegshaber) gewinnt die offene Gruppe.

Die Meisterschaften fand vom 26.05. bis 29.05.2016 in Augsburg statt.

Ergebnisse

Mannschaftspokal Saison 2015/16

Wir gratulieren SK Mering zum Mannschafts-Pokalsieger 2016

Ergebnisse

Denis Gretz (SK Königsbrunn) Deutscher Schachjugend-Einzelmeister U18

In der ersten Woche der Pfingstferien trafen sich die besten deutschen Jugendschachspieler nach Willingen/Hessen zu den Deutschen Meisterschaften. Denis Gretz vom Schachclub Königsbrunn trat nun das vierte Mal bei den Deutschen Meisterschaften an und hat bei seiner ersten U18-Teilnahme den Titel gewonnen und darf sich nun Deutscher Meister nennen. Als vierter der Setzliste gehörte der Gymnasiast gleich zu den Mitfavoriten. Dieser Rolle wurde er gerecht, denn aus seinen 9 Partien errang er 5 Sieg und 4 Remis, damit ist er der einzige ungeschlagene Spieler. In der Abschlusstabelle verwies den Titelverteidiger Spartak Grigorian vom SV Werder Bremen und Mats Beeck vom SK Doppelbauer Kiel auf die Plätze.

DJEM U18 Endstand

Anton Bilchinski (TSV Haunstetten) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2015/16

Die Meisterschaft fand am 17.04.2016 in Augsburg/Haunstetten statt..
Ergebnisse

SK Mering ist Schwäbischer Mannschaftmeister 2016

In der SL II Nord gewinnt SK Rochade Augsburg und in der SL II Süd schafft SC Kempten 1878 den direkten Wiederaufstieg.
Ergebnisse

Gratulation

Der Bezirksverband Schwaben gratuliert der mehrfachen schwäbischen und bayerischen Meisterin Luise Liepert (SG Augsburg) zum 85. Geburtstag.

Otto Helmschrott
Bezirksvorsitzender

Willi Hörmann erhält "Bayerische Staatsmedaille für Soziale Verdienste"

Alljährlich wird die "Bayerische Staatsmedaille für Soziale Verdienste" an rund zwanzig besonders zu ehrende Personen im Freistaat verliehen. In diesem Jahr wurde dem unermüdlichen Schachfunktionär aus Marktoberdorf, Willi Hörmann, diese Ehre zuteil. Sein jahrzehntelanges Engagement als Jugendleiter und Vorsitzender des größten Allgäuer Schachvereins hat er in unterschiedlicher Weise eingebracht: Integration von Behinderten und Aussiedlern sowie ein deutsch-polnischer Jugendaustausch, Durchführung von überfachlichen Aktivitäten bei Umweltaktionen, Ausrichtung von Ferienfreizeiten usw. Daneben ist er noch als Schiedsrichter und stellvertretender Vorsitzender im Schachbezirk Schwaben tätig. Auch wenn er weiterhin zusätzlich die Jugendarbeit maßgeblich im Verein mitgestaltet, so gilt sein neuestes Augenmerk ebenfalls der älteren Generation. Im Marktoberdorfer "Haus der Begegnung" leitet er die wöchentliche Seniorengruppe beim Schach und engagiert sich daneben im "Haus der Lebensfreude" beim Umgang mit Demenzkranken. Sein außergewöhnlich langer, vielseitiger und ungebremster Einsatz in alle Richtungen waren im Ministerium die Grundlage und ein wichtiges Entscheidungskriterium, einem Mitglied unserer Randsportart diese besondere Medaille zu verleihen. Diese Auszeichnung darf für uns alle Ansporn sein, uns ebenfalls oder weiterhin ehrenamtlich zu engagieren - zum Wohle der Gesellschaft und unseres geliebten Brettspiels.

 

Weihnachtsgrüße

Der 1. Vorsitzende Otto Helmschrott wünscht euch frohe Weihnachten.
Weihnachtsgrüße

SK Mering ist Schwäbischer Blitzmannschaftsmeister 2015

Das Turnier fand am 21.11.2015 in Landberg statt.
Ergebnisse

FM Blasius Nuber (SC Dillingen) ist Schwäbischer Schnellschachmeister 2015

Das Turnier fand am 03.10.2015 in Welden statt.
Ergebnisse

Einzelpokal 2015

Das Finale des Dähne-Pokal 2015 muss bis zum 31.07.2015 gespielt sein.
Paarungen

Einladung außerordentliche Mitgliederversammlung

Am 25.07.2015 findet in Landsberg eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt.

Einzelmeisterschaft 2015

Wir gratulieren Max Hess (Post-SV Memmingen) zum Schwäbischen Meister 2015.
Richard Essler (SK Mering) gewinnt die offene Gruppe.
Die Meisterschaften fand vom 04.06. bis 07.06.2015 in Memmingen statt.
Ergebnisse

Mannschaftspokal Saison 2014/15

Wir gratulieren SK Klosterlechfeld zum Mannschafts-Pokalsieger 2015.
Ergebnisse

Norbert Krug (SK Mering) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2014/15

Das Turnier fand am 26.04.2015 in Bad Grönenbach statt.
Ergebnisse

Post-SV Memmingen ist Schwäbischer Mannschaftsmeister 2015

In der SL II Nord steht der BC Aichach 1917 und in der SL II Süd die SF Bad Grönenbach am Ende der Saison an der Tabellenspitze.
Ergebnisse

SK Mering ist Schwäbischer Mannschaftsblitzmeister der Saison 2014/15

Ergebnisse

Schwäbische Schnellschachmeisterschaft 2014

Wir gratulieren FM Korbinian Nuber (SC Dillingen) zum Schwäbischen Schnellschach-Einzelmeister 2014.
Ergebnisse

Dähne-Pokal 2014

Wir gratulieren Domenico Giannino (SG Kötz/Ichenhausen) zum Sieg im Einzelpokal 2014.
Ergebnisse

Schwäbische Einzelmeisterschaft 2014

Wir gratulieren Christoph Lipok (SG Kötz/Ichenhausen) zum Schwäbischen Meister 2014.
Rudolf Forster (SK Friedberg) gewinnt die offene Gruppe.
Die Meisterschaften fand vom 19.06. bis 22.06.2014 in Schwabmünchen statt.
Ergebnisse und Berichte

Mannschaftspokal 2013/14

Wir gratulieren SG Kötz/Ichenhausen zum Mannschafts-Pokalsieger 2014.
Ergebnisse

IM Boris Grimberg (TSV Haunstetten) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2013/14

Das Turnier fand am 03.05.2014 in Augsburg statt.
Rangliste

SC Türkheim/Bad Wörishofen ist Schwäbischer Mannschaftsmeister 2014

Ergebnisse

TSV Haunstetten ist Schwäbischer Mannschaftsblitzmeister der Saison 2013/14

Ergebnisse

Schwäbische Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2013 

Vitus Lederle (SC Dillingen) ist Schwäbischer Schnellschachmeister.
Ergebnisse

Albert Krumpholz (SV Thierhaupten) verstorben

Der Mitbegründer und Abteilungsleiter der Schachabteilung des SV Thierhaupten ist von uns gegangen.
Pressemitteilung

Dähne-Pokal 2013

Wir gratulieren Christoph Lipok (SK 1908 Göggingen) zur Verteidigung des Einzelpokals.
Ergebnisse

Gögginger U16 siegt auf Bayerischer Ebene

Eine herausragende Leistung vollbrachte die Gögginger U16-Mannschaft. Nach langjähriger schwäbischer Durststrecke in diesem Bereich des Bayerischen Schachs ( 86/87 durch Buchloe der letzte Erfolg) siegte mit dem SK Göggingen wieder Schwäbische Mannschaft auf bayerischer Ebene wieder.
Hier der Bericht!

Mannschaftspokal 2013

Wir gratulieren SK Mering zum Mannschafts-Pokalsieger 2013.
Ergebnisse

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2013

Die Hauptversammlung des Bezirksverbandes Schwaben findet am 22.06.2013 um 14:00 Uhr in Welden statt.

Einzel-Meisterschaft 2013 in Landsberg

Wir gratulieren Christoph Lipok (SG Kötz/Ichenhausen) zum Schwäbischen Meister 2013.
IM Mark Safyanowsky (TSV Haunstetten) gewinnt die offene Gruppe.
Ergebnisse und Berichte

Norbert Krug (SC Friedberg) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2012/13

Kreuztabelle

SK Mering ist Schwäbischer Mannschaftsmeister 2013

Ergebnisse

SK Kriegshaber ist Schwäbischer Mannschaftsblitzmeister der Saison 2012/13

Ergebnisse

Turnierleiterlehrgang

Am 13. und 14.10.2012 fand in Dasing-Laimering der Turnierleiterlehrgang statt. Dabei nahmen 21 Interessierte teil, welche alle ihre Prüfungen souverän bestanden. Besonderer Dank gilt dem Organisator Peter Przybylski, sowie den Referenten Alexander Wodstrschil und Gerhard Decker, welche stets bemüht waren ihren Teilnehmern den teilweise auch trockenen Stoff mit viel Heiterkeit zu vermitteln.


Foto: Pressereferent Maximilian Dauer

Die erfolgreichen Schwäbischen Teilnehmer: Biedenbach Andreas (VFL Leipheim), Dauer Carolin (SG Kötz/Ichenhausen), Dauer Maximilian (SG Kötz/Ichenhausen), Frömel Julian (SC Dillingen), Göttl Michael (PSV Memmingen), Hitzler Erwin (SC Dillingen), Lagassé Isabelle (SC Kempten 1878), Lösch Josef (SV Thierhaupten), Melzer Christoph (PSV Memmingen), Müller Georg (SK Klosterlechfeld), Roser Ludwig (SK Rochade), Steinmüller Harald (PSV Memmingen), Süß Florian (SC Schwabmünchen), Tyroller Ernst (SK Immenstadt 09), Weichlein Jens (SK Rochade), Weiß Elena (PSV Memmingen)

Schwäbische Schnellschachmeisterschaft 2012

Korbinian Nuber (SC Dillingen) ist neuer Schwäbischer Schnellschachmeister.
Ergebnisse

Dähne-Pokal 2012

Wir gratulieren Christoph Lipok (SG Kötz/Ichenhausen) zum Sieg im Einzelpokal 2012.
Ergebnisse

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Die Hauptversammlung des Bezirksverbandes Schwaben findet am 23.06.2012 um 14:00 Uhr in Augsburg statt.

Mannschaftspokal 2012

Wir gratulieren der SpGem Kötz/Ichenhausen zum Mannschafts-Pokalsieger 2012.
Ergebnisse

Schwäbische Einzel-Meisterschaft 2012

Wir gratulieren Norbert Krug (SK Friedberg) zum Schwäbischen Einzelmeister 2012.
Das offene Turnier konnte Dennis Gretz (SK Königsbrunn) für sich entscheiden.
Bericht und weitere Ergebnisse

Bericht Seminar Michael Richter
 

SK 1908 Göggingen ist Schwäbischer Mannschaftsmeister 2012

Ergebnisse

Norbert Krug (SC Friedberg) ist Schwäbischer Blitzmeister der Saison 2011/12

Die Meisterschaft fand am 10.02.2012 in Kempten statt.
Kreuztabelle

Schwäbische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2011/12

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann Kriegshaber 1 die schwäbische Mannschaftsblitzmeisterschaft 2011 in Landsberg.
Ergebnisse

Schwäbische Schnellschachmeisterschaft in Welden am 03.10.2011

Wir gratulieren Norbert Krug (SK Friedberg) zum Schwäbischen Schnellschach-Meister 2011.
Ergebnisse

Dähne-Pokal 2011

Der Schachverband Schwaben gratuliert dem Sieger Christoph Lipok und auch dem Zweiten Alexander King!
==> Details

Bericht der Schwäbischen Hauptversammlung

Bis auf die zwei neuen Spielleiter (Manfred Schweizer und Harry Riegger), sowie einen neuen Schriftführer (Eckhardt Frank) blieben alle anderen Positionen gleich.
==> Vorstandsliste

Ergebnisse der SEM 2011

Korbinian Nuber (Dillingen) ist alter und neuer Schwäbischer Meister; Mark Safyanowski (Haunstetten) Seniorenmeister und Oda Lorenz (SG Augsburg) Damenmeisterin.
==> Ergebnisse & Tabellen

Einladung Hauptversammlung des Bezirksverbandes Schwaben 2011

Die Hauptversammlung findet dieses Jahr im Vereinsheim des TV Memmingen, am 09.07.2011 statt.
==> Einladung

In der Anlage (gepackte Datei) "Antraege_Berichte_Protokoll_zur_HV_2011.zip" erhaltet Ihr folgendes:

- Bericht des DWZ- Warts
- Bericht 1.Spielleiter SSJ
- Bericht 1.Vorstand SSJ
- Bericht zu den Mannschaftsergebnissen der SSJ
- Protokoll des Vorjahrs 2010
- Antrag der SSJ zur Sperrung der SG Augsburg

verspätet eingegangene Anträge: (werden nur, falls Dringlichkeit festgestellt wird, behandelt)
- Antrag Klaus Bleyer
- Antrag der SG Augsburg

Ergebnisse des Schwäbischen 4er-Pokals 2011

Sieger wurde der SC Dillingen. Herzlichen Glückwunsch zum Pokalsieg!
==> Tabelle

Klosterlechfelder Spieler gewinnen abermals Schwäb. Tandemmeisterschaft!

Nachdem Klosterlechfeld in den letzten drei Jahren bereits die Blitzmannschaftsmeisterschaften für sich entscheiden konnte, setzen sie ihre Siegesserie auch im Tandem- Schach am 06.03.2011 in Königsbrunn fort.
==> nähere Details...

Rücktritt 1.Spielleiter Gerhard Decker

Schwaben, 27.03.11

Liebe Vereinsvorsitzende im Schachverband Schwaben,

ich möchte Ihnen hiermit mitteilen, dass Gerhard Decker, aus wichtigen familiären Gründen, von seinem Amt als 1. Spielleiter von Schwaben ab sofort zurücktritt.

Er möchte sich auf diesem Wege auch bei Ihnen entschuldigen, dass er während der Amtszeit zurücktritt und dass er auch schon in den letzten 6 Monaten seine Aufgaben nicht mehr ausüben konnte und nicht mehr erreichbar war.

Weiterhin wird, bis zu den Neuwahlen in der HV (Juni/Juli 2011), Manfred Schweizer die Schwabenligen kommissarisch leiten. Alle anderen Bereich der Spielleitung wird, ebenfalls wie gewohnt, der 2.Spielleiter Otto Hutter betreuen.

Für alle Fragen hierzu, bzw. zu allen anderen Themen unseres Bezirks Schwaben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Bitte geben Sie diese Informationen an die betreffenden Mitglieder in Ihren Vereinen weiter.

Mit freundlichen Grüssen,
Bernd Weinrich
1. Vorsitzender des Schachverband Schwaben

Ergebnisse des 3. Augsburger Weihnachtsopens (AWO)

Nach 5 feierlichen Turniertagen finden sich die Ergebnisse des Turniers auf der Homepage des Schachverbands Augsburg. Außerdem ist die (vorläufige) DWZ-Auswertung zu begutachten.

am 19.12.2010

Schwäbische Blitz-EM: Mark Safyanowski siegt im Stechen

Mit geradezu unglaublicher Dramatik und höchster Spannung endete die schwäbische Meisterschaft im Blitzschach,die der Schachklub 1908 Göggingen zum dritten Mal in Folge zur ehrenden Erinnerung an seinen unvergessenen Meisterspieler und Mäzen am vierten Adventwochenende als III. Henry-Herbst-Gedächtnisblitzturnier im Hotel Ibis beim Königsplatz ausgerichtet hat. Als nach 16 Runden nur noch zwei Partien zu spielen waren, trennte die ersten Vier der Tabelle nicht nur lediglich ein mikriger halber Punkt, IM Mark Safyanowsky, FM Armin Wolf (beide 10½ Punkte), Norbert Krug und Josef Martin Neiß (beide 10 Punkte) hatten auch noch in der Schlussrunde gegeneinander anzutreten!

==> mehr...

Trauer um Mikhail Umanskiy

In tiefer Trauer erreichte den Augsburger- und Schwäbischen Schachverbanden die Nachricht über das Ableben des internationalen Meisters Mikhail Umansky.

Geboren am 21.Januar 1952 in  Stavropol (Russland) entdeckte Umanskiy schon im Jugendalter seine Liebe zum königlichem Spiel. Bereits im Alter von 16 Jahren wurde ihm die Ehre des russischen Meisters zuteil. Einen Höhepunkt des sportlichen Erfolges erreichte er mit dem Gewinn den 13. Fernschach-Weltmeisters Titels im Jahre 1995. Seit 1998 spielte er für die Schachabteilung des TSV Haunstetten, zuletzt in der Bayerischen Landesliga. Mikhail Umanskiy verstarb am 17.12.2010 an einem Herzleiden in Augsburg

Klaus Bleyer
Schachverband Augsburg
Pressewart

am 23.11.10

Schwäbischer Mannschaftsblitzmeister: SK Kriegshaber vor SK Mering und TSV Haunstetten und Mittelschwäbischer Meister SK Klosterlechfeld (Update 2)

Bilder und die Brettwertungen neu dazugekommen. Den Siegern wird gratuliert!
==> Ergebnisse, Bilder & Brettwertungen

am 04.10.10

Ergebnisse der Schwäbischen Schnellschach-EM 10

==> hier geht's lang...

Christoph Lipok ist Dähnepokalsieger

Er gewann das Finale kampflos gegen Alexander King.

am 13.06.10

Königsbrunn erneut Pokalsieger

Durch einen 3½ :½ -Erfolg gegen den SK Klosterlechfeld konnte der SK Königsbrunn den Schwäbischen Mannschaftspokal erfolgreich verteidigen. Wir gratulieren!
am 04.07.2010 gehts weiter auf Bayerischer Ebene.

am 13.06.10

Korbinian Nuber ist Schwäbischer Meister 2010!

==> Ergebnisse, Tabellen

Schwäbische Hauptversammlung 2010

Dieses Jahr findet die Schwäbische Hauptversammlung für alle Spieler und die Delegierten der Vereine im Vereinsheim des TSV Landsberg statt. Es wird herzlich eingeladen. Termin ist der 19.06.2010.
==> Einladung  ;  Anfahrt  ;  Protokoll von 2009

Neu (10.06.):
Antrag 1
  ;  Antrag 2  ;  Antrag 3  ;  Bericht 1  ;  Bericht 2

am 15.02.10

Klosterlechfelder Spieler dominieren Schwäb. Tandemmeisterschaft!

Nachdem Klosterlechfeld in den letzten beiden Jahren schon die Blitzmannschaftsmeisterschaften gewinnen konnte, setzen sie ihre Siegesserie auch im Tandem- Schach fort.

Die ersten drei Plätze belegten Teams aus Klosterlechfeld, allen voran das Siegerteam, bestehend aus Alexander King und Kevin Steffen, die sämtliche Partien gewannen.

am 30.12.09

ASKO 2009

Das Turnier fand im hervorragend geeigneten Turniersaal der Rosenau-Gaststätte statt. Unter der hohen Teilnehmerzahl gingen Mack Wolfgang aus Biberach, gefolgt von Lipok Christoph (Ichenhausen) und Safyanovsky Mark (Dillingen) als Sieger hervor. Zudem wurden zahlreiche Sonder- und DWZ Preise vergeben die dieses gelungene Turnier abrundeten.
Mehr zur ASKO einschließlich Tabellen gibts ==> hier
Bilder zum Event gibts ==> hier

am 22.11.09

Ergebnisse der Schwäb. Blitz-EM 2009

Im Rahmen des zum 2. Mal ausgetragenen Henry-Herbst-Blitzturniers des SK Göggingen 1908 fand wieder gemeinsam die Schwäbische Einzel-Blitz-Meisterschaft 2009 im Hotel Ibis Augsburg statt. Sieger wurde Dr. Christoph Hahn, SK Kriegshaber.
==> mehr...

am 08.11.09

Schwäbisches u. Mittelschwäb. Mannschaftsblitz 2009

Es siegte Klosterlechfeld I, gefolgt von Kriegshaber I und Mering.
Punktreichste Spieler wurden (Brett 1) Bernd Hoy und Helmut Wolfsteiner, (Brett 2) Aleksandar Vuckovic und Joachim Kugelmann, (Brett 3) Andreas Stör und (Brett 4) Winfried Rebitzer und Lorenz Heinrich.

Der Schachverband gratuliert den Mannschaften und bedankt sich für das zahlreiche Erscheinen.
==> mehr

am 10.10.09

Verlängerungslehrgang Turnierleiter & Fide-Regeln

Heute wurde in Dasing-Laimering ein Verlängerungslehrgang für alle Turnierleiter auf Grund der neuen Fide Regeln angeboten. Auch Mannschaftsführer aus Schwaben waren eingeladen, um sich weitgehend zu informieren. Eingeladen war der erfahrene Schiedsrichter Ingo Thorn aus Oberfranken.
mehr...

Schwäbische Schnellschachmeisterschaft am 3. Oktober 2009 in Welden

Sieger wurde Korbinian Nuber souverän mit 6,5 aus 7 vor Dimitrij Anistratov (Jedesheim), Paul Demel und Armin Wolf.
mehr...

Training mit Arthur Jussupow

Unter diesem Motto trafen sich interessierte Jugendliche, Erwachsene und GM Arthur Jussupow am 19.09. in Krumbach zu einer Trainingseinheit. Ein Buch gab's gratis.

Otto Helmschrott ist Schwäbischer Dähne-Pokal-Sieger 2009 - Herzlichen Glückwunsch!

Otto Helmschrott besiegte im Finale in Wertingen mit den schwarzen Steinen Bernd Bauer (Augsburg) und sicherte sich damit den Pokal, der ihm am 4. Juli auf der Schwäbischen Hauptversammlung überreicht werden wird.

Auf Bayerischer Ebene hat Otto Helmschrott in der 1. Runde (am 13. September) Heimrecht gegen den Sieger des Oberbayerischen Finales Thomas Lochte (Weilheim) - Christian Linner (Prien).

Schwäbischer Dähnepokal: Otto Helmschrott und Bernd Bauer im Finale!

Ihre Halbfinalpartie hatten Otto Helmschrott und Jörg Wiendick bei der Schwäbischen Meisterschaft in Augsburg ausgetragen. Jetzt setzt sich Bernd Bauer gegen Martin Felser nach Remis mit 2½:1½ im  Blitzen durch.
Finale: Helmschrott - Bauer (Helmschrott zu Hause, Bauer hat Weiss).

Norbert Krug ist Schwäbischer Meister 2009 - Herzlichen Glückwunsch!